Berühmte Landschaftsarchitekten gucken plötzlich auf Bergkamen

dzIGA 2027

Die Internationale Gartenschau, die im Jahr 2027 auch in Bergkamen und Lünen Besucher begeistern soll, wirft ihre Schatten voraus. Beim Wettbewerb sind diese namhafte Architekten dabei.

Bergkamen

, 20.09.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Noch sieben Jahre, dann soll entlang des Kanals zwischen Lünen und Rünthe die Internationale Gartenschau ein riesiges Publikum erfreuen. „Landschaft in Bewegung“ ist das Motto - und bei einem Internationalen Realisierungswettbewerb sollen Landschaftsgärtner und Gartenbauarchitekten ihre Vorschläge einreichen. Der Gewinner soll sein Projekt dann auch umsetzen.

„Es gab tatsächlich mehr Bewerber als Plätze“, konnte Planungsamtsleiter Thomas Reichling im Stadtentwicklungsausschuss bekannt geben - und dass er dabei auch noch über das gesamte Gesicht strahlte, hatte einen ganz besonderen Grund:

„Es sind international tätige Büros dabei, die sonst im Leben nicht auf Bergkamen aufmerksam geworden wären.“

Jetzt lesen

Positiver Effekt für Bergkamen weit über die IGA hinaus

Die Reputation der IGA macht aber scheinbar Unmögliches möglich, und so werden Bergkamen und Lünen in jedem Fall auch über das IGA-Jahr hinaus etwas ganz Besonderes zu bieten haben. „Das wird weit über die IGA hinaus einen positiven Effekt haben“, ist Reichling überzeugt. Denn die Namen der Wettbewerbsteilnehmer versprechen in jedem Fall eine hohe Qualität der Entwürfe.

Wettbewerbsteilnehmer

Diese 18 Büros wetteifern um die Realisierung ihrer Idee

  • Greenbox, Landschaftsarchitekten, Köln
  • wbp Landschaftsarchitekten GmbH, Bochum
  • Topotek 1 - Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH Berlin, Zürich in Arbeitsgemeinschaft mit realities:united studio for art and architecture, Berlin
  • geskes-hack Landschaftsarchitekten GmbH, Berlin
  • Atelier Loidl Landschaftsarchitekten Berlin GmbH
  • Bruun & Möllers GmbH & Co. KG, Hamburg
  • A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • bbzl böhm benfer zahiri landschaften städtebau, Berlin
  • k1 Landschaftsarchitektur Kuhn Klapka GmbH, Berlin
  • ARGE LOMA architecture.landscape.urbanism, Kassel & RBP Riehl Bauermann + Partner Landschaftsarchitekten, Partnerschafts GmbH, Kassel
  • Landschaft planen + bauen Berlin GmbH
  • hutterreimann Landschaftsarchitektur GmbH, Berlin
  • lorer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner GmbH, München, Magdeburg, Perach
  • Prof. Dipl.-Ing. Stefan Tischer Landschaftsbau, Berlin
  • bbz Landschaftsarchitekten GmbH, Bern, Berlin, Freiburg
  • ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin
  • bauchplan ).( Partnerschaft m.b.B., München, Wien, Köln
  • häfner jiménez betcke jarosch-landschaftsarchitektur GmbH, Berlin

Einsendeschluss am 20. November

Bezahlt wird der Wettbewerb übrigens vom RVR, weshalb man in den beiden Städten besonders gut gelaunt auf den Wettbewerb schauen kann.

Eine Vorbesprechung zwischen den Wettbewerbsteilnehmern und den Preisrichtern wird es am 30. September geben.

Dann können nochmals Details der Wettbewerbs-Vorgaben besprochen und kleinere Unklarheiten beseitigt werden. Und dann müssen sich die Planungsbüros im Eiltempo an die Arbeit machen, denn schon am 20. November wird Einsendeschluss der Entwürfe sein.

In der Jury-Sitzung am 20. Januar 2021 wird dann entschieden, wer seinen Plan auch wirklich umsetzen darf. „Dieser Wettbewerb ist wirklich eine ganz große Chance“, sagt Reichling.

Fachleute und Politiker entscheiden am Ende als Jury

Zusammengesetzt ist die Jury übrigens aus einem Fach- und einem Sachpreisgericht. Während Architekten, Planer und die Technischen Beigeordneten der Städte Bergkamen und Lünen, Dr. Hans-Joachim Peters und Arnold Reeker, dem Fachpreisgericht angehören, gehören zum Sachpreisgericht neben anderen die Bürgermeister der beiden Städte sowie jeweils ein Vertreter der beiden stärksten Fraktionen im Stadtrat.

Die übrigen Fraktionen in den Stadträten können ebenfalls einen Abgeordneten schicken, allerdings haben diese kein Stimmrecht.

Doch alle, so der Erste Beigeordnete Dr. Hans-Joachim Peters, könnten sich auf einen spannenden Wettbewerb mit spannenden Landschaftsarchitekten und Planern freuen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Corona-Pandemie
Ergebnisse von Corona-Tests an Grundschule liegen vor – schon wieder viele Neuinfektionen
Hellweger Anzeiger Mutmaßlicher Doppel-Vergewaltiger
Hose des mutmaßlichen Opfers belastet Angeklagten – Zweifel an psychiatrischem Gutachten
Meistgelesen