Dennis Deutschmann ist ein erfolgreicher YouTuber. Er filmt sich dabei, wie er Dinge selber macht oder herstellt. Er hat schon über 10.000 Abonnenten – und verrät sein Erfolgsrezept.

Overberge

, 23.09.2019, 14:03 Uhr / Lesedauer: 3 min

„Na was hast du jetzt wieder gemacht?“ Diesen Satz hat Dennis Deutschmann schon in jungen Jahren ständig zu hören bekommen. „Ich probiere gerne aus“, sagt der 40-jährige Bergkamener. Schon als Kind habe er gerne herumgetüfftelt – zum Beispiel am Chemiebaukasten.

Seit einigen Jahren hat er nun endlich eine Entschuldigung für seine Liebe zum Ausprobieren und Selbermachen, sagt Deutschmann heute. Es ist ein YouTube Blog, der regelmäßig mit aktuellem Inhalt befüllt werden will.

Vor wenigen Stunden hat Deutschmann ein Video mit dem Titel „Garten im Herbst, Wintervorbereitungen, Rundgang, Gewächshaus“ hochgeladen. Es hat bereits 250 Aufrufe. Nicht schlecht, könnte man meinen. Doch verglichen mit seinem erfolgreichstem Video ist das nichts. „Käse selber machen“ wurde sage und schreibe 148.854 mal angesehen. „Das war mein stärkstes Video“, so Deutschmann.

Bergkamener YouTuber zeigt es: So macht man Käse oder Bier ganz einfach selber

Dennis Deutschmann interessiert sich sehr für Technik. Der YouTuber ist mit professioneller Kamera, Mikrofon und Stativ ausgestattet. © Stefan Milk

Deutschmann ist erfolgreicher YouTuber

Die Videos des Overbergers werden nicht nur geklickt. Er hat auch 10.600 Abonnenten, die seine Aktivitäten verfolgen und regelmäßig zusehen. Als er am 23. Juli 2015 seinen YouTube-Kanal anlegte, hat Deutschmann nicht geplant, ein erfolgreicher YouTuber zu werden. „Ich bin da reingewachsen“, sagt er.

Erst hatte er die Idee, zu filmen, was er in seiner Freizeit tut, und dann wuchs der Anspruch, hochwertigere Videos zu drehen. Ein besseres Mikrofon musste her, eine neue Kamera und ein Stativ. Ein Aufwand, der belohnt wird: „Die Zahl der Abonnenten wächst stetig.“

Egal ob Bier brauen, Bratwürstchen herstellen, einen Ofen bauen, selber Messer schmieden oder die Imkerei – die Leute schauen zu. Besonders die Bienenfans seien seine treusten Zuschauer, sagt Deutschmann. Dabei ist er keineswegs ein Bienenexperte. „Ich bin kein Profi. Ich mache und lade die Leute ein, zuzuschauen.“ Er sei auch dankbar für Tipps oder auch Verbesserungsvorschläge von seinen Zuschauern.

Diese Authentizität unterscheidet Deutschmann deutlich von anderen YouTubern. „Ich zeige auch mal Dinge, die nicht so gut gelaufen sind. Das wird sonst bei YouTube gerne mal weggeschnitten“, sagt er. Dabei könnten Zuschauer durch die Fehler lernen, es gleich richtig anzupacken.

Bergkamener YouTuber zeigt es: So macht man Käse oder Bier ganz einfach selber

Auch Gartenvideos gibt es im Selbermacher Blog von Dennis Deutschmann. © Stefan Milk

Video
Dennis Deutschmann ist ein erfolgreicher YouTuber

So klappt es mit dem eigenen YouTube-Kanal

Doch wie wird man eigentlich ein erfolgreicher YouTuber? An erster Stelle stehe Spaß, stellt Deutschmann klar. Sein Kanal vereint seine Leidenschaften, denn schon immer hat er gerne herumprobiert und sich für Technik interessiert. „Und man sollte regelmäßig Videos hochladen und dranbleiben“, rät Deutschmann, der den Vorteil hat, als selbstständiger Unternehmens-Coach seine Arbeitszeiten selbst einteilen zu können.

Der dreifache Familienvater kann zudem auf seine Frau zählen, die ihn unterstützt und den Rücken freihält. Sein Hobby nimmt freilich viel Zeit in Anspruch. Für eine Viertelstunde Video sei er kürzlich drei Stunden unterwegs gewesen, sagt er. „Und danach schneide ich noch etwa drei Stunden.“ Wer also ein erfolgreicher YouTuber werden will, braucht Zeit.

Neben Spaß, Durchhaltevermögen und Geduld ist auch ein erfolgversprechendes Konzept ratsam. Das hat Deutschmann allerdings nur halbwegs. „Ich behandle vor allem Sachthemen. Viele Leute gucken aber lieber Blödsinn.“ Zudem hat er eine gespaltene Zuschauerschaft: auf der einen Seite die treuen Bienenfans, die sich aber kaum für die anderen Videos interessieren, auf der anderen Seite Menschen, die gezielt nach bestimmten Tipps oder Anleitungen suchen und dann nur die entsprechenden Videos anklicken.

YouTube und Webseite

Der Selbermacher Blog

  • Dennis Deutschmann ist ein YouTuber aus Bergkamen.
  • Sein Blog auf der Videoplattform heißt „Der Selbermacher Blog“.
  • Deutschmann hat auch eine Webseite, auf der aktuelle Videos und Projekte zu finden sind. Sie ist unter der Adresse www.derselbermacherblog.de abrufbar.

Durch die Kombination kommen viele Klicks zustande, „aber eigentlich müsste ich zwei Kanäle haben“, sagt er. Dann könne er die einzelnen Zielgruppe besser bedienen – würde aber gleichzeitig seinen jetzigen, erfolgreichen Kanal schwächen.

Und so filmt Deutschmann weiter das, was ihm gerade einfällt und Spaß macht – und das scheint trotzalledem gut zu funktionieren – schließlich nähert Deutschmann sich mit aktuell insgesamt 1.991.396 Aufrufen der Zwei-Millionen-Marke.

Zu viele unterschiedliche Themen gehen dann aber auch bei Deutschmann nicht gut. „Ich war in Indien und habe einen intensiven Reiseblog in 14 Teilen veröffentlicht. Die Videos hatten leider sehr wenige Aufrufe.“ Als YouTuber muss man also auch ein dickes Fell haben und auch bei einer Flaute weitermachen, denn nicht immer wird viel Arbeit auch belohnt.

Video
Dennis Deutschmann zeigt, wie man Käse herstellt

Es geht nicht um die Klickzahlen

Dennis Deutschmann sieht das mit den Klickzahlen relativ gelassen. Viel Geld verdiene er mit seinen Videos ohnehin nicht. „Es ist ein Hobby.“ Für eine Belohnung ist Deutschmann dann aber doch sehr dankbar: Die Kontakte, die er dank YouTube schließt. Erst in diesem Jahr hat er einen erfolgreichen Garten-YouTuber kennengelernt und ein Honiglabor in Süddeutschland besucht und gefilmt.

Deutschmann lässt sich inspirieren und die Ideen werden ihm so schnell nicht ausgehen. (Künftige) Abonnenten dürfen sich also auf zahlreiche hilfreiche Tipps freuen – oder eben auch Videos, die zeigen, wie man es nicht machen soll.

Video
Das vielleicht chaotischste Wurstvideo auf Youtube!

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ortsumgehung für Bergkamen

Termin für zweite L821n-Bürgersprechstunde steht – „Die Maßnahme nimmt weiter Fahrt auf“

Meistgelesen