Hans-Joachim Olschewski am Lehrbienenstand. Beim Jubiläumsfest können sich Interessierte umfassend über die Imkerei informieren. Ein Naturfotowettbewerb rundet die Jubiläumsfeier ab.
Hans-Joachim Olschewski am Lehrbienenstand. Beim Jubiläumsfest können sich Interessierte umfassend über die Imkerei informieren. Ein Naturfotowettbewerb rundet die Jubiläumsfeier ab. © Stephanie Tatenhorst
Jubiläum

Bergkamener Imker rufen zum Jubiläum einen Fotowettbewerb aus

Imkern ist wieder „in“. Viele junge Leute und auch Frauen entdecken Bienenhaltung samt Honigproduktion für sich. Damit erfährt eine echte Tradition eine Wiederbelebung, die gefeiert wird.

Imkern hat eine lange Tradition. Und doch ist sie alles andere als verstaubt. Auch wenn der heimische Imkerverein mit dem sperrigen Namen IV W-B für Wiescherhöfen – Bergkamen Ende Juli sein 100-jähriges Bestehen feiert, wird das mit modernen Methoden getan.

Honig-süße Preise locken

Jubiläumsfest am 2. Juli

Über den Autor
Jahrgang 1979, aufgewachsen und wohnhaft in Bergkamen. Magister-Studium in Münster in Soziologie, Wirtschaftspolitik und Öffentlichem Recht. Erste Sporen seit 1996 als Schülerpraktikantin und dann Schüler-Freie in der Redaktion Bergkamen verdient. Volontariat und Redakteursstellen im Sauerland sowie Oldenburger Münsterland. Seit zehn Jahren zurück in der Heimat und seit Mai 2022 fest bei Hellweger angestellt.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.