Bäckerei Braune, GSW und Kulturreferat: Ins Stadtfenster Bergkamen ziehen die Mieter ein

dzGebäude am Rathaus

Die UKBS hat Wohnungen und Ladenlokale im „Stadtfenster“ gegenüber vom Rathaus schon lange vor der Fertigstellung vermietet. Einige Mieter standen vorzeitig auf der Matte – nur einer fehlt noch.

Bergkamen

, 15.07.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wie beliebt das „Stadtfenster“ bei seinen neuen Bewohnern ist, zeigt sich an einem Aushang, den die Unnaer Kreis- Bau und Siedlungsgesellschaft (UKBS) an der Haustür angebracht hat. Darauf mahnt die kommunale Wohnungsgesellschaft ihre neuen Mieter, nicht schon vor Mietbeginn in die Wohnungen zu kommen – und dabei die Baustelle zu stören.

Wohnungen werden in den nächsten Wochen bezogen

„Einige haben das mit dem Einzugstermin wohl etwas falsch verstanden“, sagt UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer. Sie wollten schon in ihre künftigen Wohnungen und wollten offenbar schon anfangen, sie einzurichten. Dabei sei der Vorplatz mit den Parkplätzen noch gar nicht fertig gewesen.

Jetzt aber ist der Hof gepflastert. Die Parkplätze sind angelegt – und die Möbelwagen können anrollen. Probleme, die 30 neuen Wohnungen in unterschiedlichen Größen zu vermieten, hatte die UKBS nicht. Sie waren schon vergeben, bevor das Gebäude fertig war.

Jetzt lesen

Die neuen Mieter ziehen nach und nach ein, einige auch erst zum 1. August oder 1. September. Manche hätten ihre bisherigen Wohnungen nicht früher kündigen können. Einige der neuen Mieter haben sogar ihr Haus verkauft, um eine Wohnung in so zentraler Lage beziehen zu können. „Dabei hat sich der Verlauf wegen der Corona-Krise in dem einen oder anderen Fall länger hingezogen“, erklärt Fischer.

Die 30 Wohnungen in dem neuen Gebäude sind schon bezugsfertig. Die ersten Mieter ziehen auch schon ein.

Die 30 Wohnungen in dem neuen Gebäude sind schon bezugsfertig. Die ersten Mieter ziehen auch schon ein. © Michael Dörlemann

Ladenlokale sind erst ab Mitte August besetzt

Bis die Ladenlokale im Erdgeschoss belegt sind, dauert es ohnehin noch etwas länger. Zurzeit könnten Kunden sie noch nicht erreichen. Die Arbeiten im Bereich vor dem Gebäude sind noch im Gange. „Die Geschäfte werden wohl erst Mitte August ihren Betrieb aufnehmen“, sagt der UKBS-Geschäftsführer.

Jetzt lesen

Die Bäckerei Braune will ein Bäckerei-Café mit 38 Sitzplätzen eröffnen. Die Gemeinschaftsstadtwerke (GSW) wollen ihre Kundenberatung aus dem Kaufland-Gebäude ins neue Stadtfenster verlegen und planen eine Zapfsäule für E-Mobile vor dem Stadtfenster. Das städtische Kulturreferat will das letzte noch leere Ladenlokal im Herbst übernehmen und vom Rathaus auf die andere Straßenseite umziehen.

Nur ein Mietvertrag fehlt noch: Die UKBS will die Räume, die ursprünglich für eine Arztpraxis vorgesehen waren, an eine andere Einrichtung aus dem Gesundheitsbereich vermieten. Der Mietvertrag sei auch schon fest vereinbart, sagt Fischer. Er muss nur in den nächsten Tagen unterschrieben werden. Dann will er den Mieter auch vorstellen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Schulen in Bergkamen
Willy-Brandt-Gesamtschule: Interesse am Chefposten ist doch größer als gedacht
Hellweger Anzeiger Feuerwehr in Bergkamen
Kleine Kerze, große Wirkung: Feuerwehr rückt mit Großaufgebot nach Oberaden aus