Auf frischer Tat ertappt: Zeugen verhindern Einbruch

Redakteurin
In Rünthe wollte ein Einbrecher eine Balkontür öffnen, aber ein Zeuge beobachtete ihn und rief die Polizei. Die konnte den Mann noch rechtzeitig stoppen. (Symbolbild). © picture alliance / Silas Stein/dpa
Lesezeit

Es war am frühen Samstagmorgen gegen 4 Uhr, als sich ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei meldete. Er hatte einen Mann beobachtet, der auf den Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Keplerstraße geklettert sei und sich dort an der Balkontür zu schaffen mache.

Sofort machten sich Polizeibeamte in Zivil und in Uniform auf den Weg zur angegebenen Adresse und waren auch schnell vor Ort. Der Mann befand sich noch immer auf dem Balkon und konnte dort von der Polizei festgenommen werden.

„Es handelte sich offensichtlich um einen Einbruchsversuch“, teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit. Bei dem Festgenommenen handelte es sich um einen 20-jährigen Mann aus Bergkamen. Er wurde zur Polizeiwache Kamen gebracht, wo die weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei übernommen wurden.

Am späten Samstagvormittag wurde der Mann „nach Durchführung der erforderlichen Maßnahmen“, so die Polizei, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen, weil kein Haftgrund bestand. Die Ermittlungen der Polizei dauern nichtsdestotrotz weiter an.