So soll die Bebauung des Erdbeerfeldes eines Tages aus der Luft aussehen.
So soll die Bebauung des Erdbeerfeldes eines Tages aus der Luft aussehen. © Luftbild: Kreis Unna/Visualisierung: beta Bauland
Neubaugebiet Oberaden-Zentral

Auf dem Oberadener Erdbeerfeld soll es Häuser mit Dachterrasse geben

Die Traumhaus AG aus Wiesbaden hat die Hälfte des Erdbeerfeldes gekauft, um darauf 33 Doppelhäuser zu errichten. Nun verriet sie erste Details zu den Häusern und wie die Vermarktung erfolgt.

Theoretisch müsste so mancher Eigentümer der noch zu bauenden Häuser auf dem Erdbeerfeld genannten Gelände zwischen Jahn- und Herrmann-Stehr-Straße am Ende nur noch einziehen: Die Traumhaus AG aus Wiesbaden, die die Hälfte des Geländes von der beta Bauland erworben hat, wird dort schlüsselfertige Häuser errichten. Mitreden können die neuen Eigentümer in etlichen Details dann aber doch.

Häuser an der Jahnstraße in zweiter Linie

Standardisierte Bauweise mit individuellen Details

Über den Autor
Jahrgang 1979, aufgewachsen und wohnhaft in Bergkamen. Magister-Studium in Münster in Soziologie, Wirtschaftspolitik und Öffentlichem Recht. Erste Sporen seit 1996 als Schülerpraktikantin und dann Schüler-Freie in der Redaktion Bergkamen verdient. Volontariat und Redakteursstellen im Sauerland sowie Oldenburger Münsterland. Seit zehn Jahren zurück in der Heimat und seit Mai 2022 fest bei Hellweger angestellt.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.