12. Adventsmarkt öffnet mit 30 Ständen

Weihnachten in Overberge

Zum 12. Mal lädt der Adventsmarkt rund um und in der Overberger Schule zum vorweihnachtlichen Bummel – mit rund 30 Ständen und einem Bühnenprogramm, das Vereine, Kinder und Jugendliche gestalten.

Bergkamen

, 23.11.2018, 15:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
12. Adventsmarkt öffnet mit 30 Ständen

Zum 12. Mal lädt Overberge für Samstag, 1. Dezember, zum Adventsmarkt und setzt nach den Erfolgen der Vorjahre wieder auf Bewährtes wie den Auftritt der Voltigiergruppe des Reitvereins. Archiv/Milk © Stefan Milk

Dabei setzen die Overberger auf Bewährtes: Das Unterhaltungsprogramm auf der Bühne beginnt am Samstag, 1. Dezember, um 14.30 Uhr mit dem Auftritt der Mädchen und Jungen aus dem Familienzentrum „Die Sprösslinge“, die das Theaterstück „Die Magischen vier“ spielen werden.

12. Adventsmarkt öffnet mit 30 Ständen

Der Adventsmarkt ist ein beliebter Treffpunkt für junge und ältere Besucher. Archiv/Milk © Stefan Milk

Theaterkarten-Verkauf

Um 15 Uhr steigt der Kinderchor der Overberger „Sunshine Kids“ auf die Bühne und für 15.45 Uhr hat sich die Voltigierabteilung des Reitvereins Bergkamen-Overberge angesagt. Auch dieser Auftritt ist fester Bestandteil des jährlichen Weihnachtsprogramms im Stadtteil. Eine weitere Gelegenheit, den Sprösslingen beim Theater spielen zuzusehen ergibt sich noch einmal um 16 Uhr.

Eine Spende an die Overberger Grundschule und an das Familienzentrum werden Overberger Vereine gegen 16.30 Uhr übergeben. Der Erlös stammt aus dem „Spiel der Vereine“ zum 50. Jubiläum der Eingemeindung des Stadtteils. Und weil zumindest für die jüngeren Besucher eines Weihnachtsmarktes immer auch der Nikolaus erhofft wird, hat der seinen Besuch für 17 Uhr angekündigt. Mit dem Versprechen, dass jedes Kind sich eine Kleinigkeit aus seinem gut gefüllten Geschenkesack greifen kann.

Für die passende Musik sorgt wie schon in den vergangenen Jahren DJ Olli. Zu schauen, kaufen und probieren gibt es zudem Einiges: An mehr als 30 Ständen werden hausgemachte Marmeladen, Chutneys, Teddybären, Stoffapplikationen, Bilder, Holzarbeiten, Adventsgestecke, Selbstgestricktes und handbemaltes Porzellan angeboten. Die Kinder der Grundschule und der Kindergartens haben fleißig gebastelt und bieten außerdem ihre Arbeiten an. Ein Imker bringt selbst gemachte Honigmilch und süße Honigburger mit.

Das Team der Offenen Ganztagsschule backt wieder frische Waffeln. Kein Adventsmarkt ohne die Feuerzangenbowle der Jugendfeuerwehr. Sie serviert zudem Crepes. Der FC Overberge backt zum Adventsmarkt Kuchen und für die, die lieber etwas Herzhaftes essen möchten, werden die Sportler grillen.

Und auch das ist schon Tradition: Mitglieder des Theatervereins Overberge werden für ihre Vorstellungen Anfang des neuen Jahres ab 14 Uhr die ersten Karten für ihr neues Theaterstück verkaufen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Das hat Folgen

Abkürzung Baustelle: Autofahrer ignorieren die Sperrung der Bergkamener Straße

Hellweger Anzeiger Feuerwehreinsatz

Fehlalarm durch Rauchmelder: So vermeidet man, dass die Feuerwehr die Tür eintritt

Hellweger Anzeiger Heiraten in Bergkamen

Neue Homepage: Mit diesem Angebot macht ein Hof dem Rathaus und der Marina Konkurrenz

Hellweger Anzeiger Hochstraße

Ehemaliges Wichernhaus: In die „Wichernhöfe“ sollen 2020 die ersten Bewohner ziehen

Meistgelesen