Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Werkstatt-Berufskolleg feiert internationales Sommerfest

dzSchüler aus 20 Nationen

Wie sieht ein Sommerfest aus, bei dem die Schüler eines Berufskollegs aus mehr als 20 Nationen mitgemacht haben? Das Werkstatt-Berufskolleg organisierte mit seinen Schülern am Donnerstag genauso ein internationales Fest unter dem Motto „Vielfalt“.

von Nicolas Arndt

Unna

, 12.07.2018 / Lesedauer: 2 min

In einem einzigartigen Sommerfest unter dem Motto „Vielfalt“ des Werkstatt-Berufskollegs haben die Berufsschüler die Ergebnisse ihrer Workshops präsentiert. Die Einzigartigkeit liegt darin, dass die Projekte von Schülern aus mehr als 20 Nationen erstellt worden sind. Das Werkstatt-Berufskolleg ist bekannt für seine internationale Offenheit. Schuldirektor Dieter Schulze betont, dass ein Zusammenleben nur mit Offenheit, Toleranz und Respekt möglich ist. Aus diesem Grund legt das Berufskolleg nicht nur Wert auf Lerninhalte, sondern ebenso auf Kommunikation und Miteinander.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt