Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verkehrsversuch am Unnaer Kreishaus beginnt am 21. Januar

dzKreisverkehr

Ob es etwas bewirken wird, am Kreishauskreisel einen Fußgänger- und Radfahrerüberweg zu verlegen, stellt sich vom 21. Januar an heraus. Dann läuft die Impulsphase eines Verkehrsversuches.

Unna

, 10.01.2019

Eine sichere Wirkung wird dann all diejenigen betreffen, die zu Fuß oder mit ihrem Fahrrad die Viktoriastraße überqueren wollen. Der heutige Überweg direkt am Kreisel ist vom 21. Januar an mit Sperrbaken verstellt. Stattdessen wird rund 50 Meter weiter weg vom Kreisel ein neuer Übergang mit einer Ampelanlage versehen. Dort würden die schwachen Verkehrsteilnehmer dann nicht mehr „kleckerweise“, sondern gruppenweise über die Straße gelassen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt