Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unnas Weihnachtsmarkt wird am Wochenende musikalisch - und politisch

Weihnachtsmarkt

Musikalisch, kulinarisch und auch politisch ist auf dem Unnaer Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende viel los. Beim „Advent der Begegnung“ steht ein Bürgerprojekt besonders im Fokus.

Unna

, 06.12.2018
Unnas Weihnachtsmarkt wird am Wochenende musikalisch - und politisch

Der „Advent der Begegnung“ auf dem Kirchplatz bietet traditionell ein Forum für karitative Gruppen und Vereine. © Julian Gebhardt www.julian-gebha

Der kleine Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz der Stadtkirche setzt traditionell einen Gegenpol zu dem kommerziellen Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone. Die Kirche und verschiedene gemeinnützige Gruppen und Vereine bieten in wechselnder Besetzung ihre Produkte an. An diesem Wochenende wird es dazu auch ein bisschen politisch.

Mit „Unna braucht Eis“ betreibt der Verein eine der Buden auf dem Kirchplatz, der sich für den Erhalt der Eissporthalle einsetzt. Die Mitglieder wollen den Weihnachtsmarkt dazu nutzen, Unterschriften für ihr Bürgerbegehren zum Erhalt der Eissporthalle zu sammeln.

Eine Sportstätte, die bereits von einem Verein betrieben wird, ist schon Dauergast auf dem „Advent der Begegnung“: Der Freibadverein Bornekamp ist mit einer Grillhütte, einem Glühbierausschank und dem Verkauf von Plätzchen, Marmelade und Weihnachtströdel vertreten.

Die evangelische Kirchengemeinde verkauft ebenfalls Glühwein - der Erlös fließt in die Sanierung der Stadtkirche. Das Projekt Lüsa, das chronisch Drogenabhängige unterstützt, bietet Holzarbeiten aller Art sowie Waffeln an.

Unnas Weihnachtsmarkt wird am Wochenende musikalisch - und politisch

Die „Rusty Strings“ spielen am Samstag auf dem „Advent der Begegnung“. © privat

Kulinarisch bietet die „Cantina International“ wie an jedem Wochenende verschiedene Speisen an. Für die musikalische Untermalung sorgen am Freitag ab 18.30 Uhr der Singer-Songwriter „Waste Ground“, am Samstag ab 18.30 Uhr die Band „Rusty Strings“ und am Sonntag ab 17 Uhr Jon Taylor am Klavier.

„Rudelsingen“ am Sonntag auf dem Alten Markt

Musik spielt auch auf dem „großen“ Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone am kommenden Wochenende eine große Rolle. Am Freitag spielt Martin Doughty ab 17.30 Uhr Balladen und Besinnliches auf der Bühne am Alten Markt.

Die Musiker von „Sax no End“ brauchen keine Bühne; sie sind zu Fuß auf der Bahnhofstraße unterwegs, ebenfalls ab 17.30 Uhr.

Kinderbetreuung

Zeit für die Weihnachtseinkäufe

  • Am Samstag können Eltern ihre Weihnachtseinkäufe in aller Ruhe erledigen: Das Stadtmarketing bietet eine Kinderbetreuung im Kino an.
  • Ab 9.45 Uhr und ab 11.45 Uhr können sich Kinder ab 4 Jahren einen oder zwei Kinderfilme anschauen und werden von Mitarbeiterinnen betreut, bis sie abgeholt werden.
  • Eine Anmeldung ist nicht nötig. Das Angebot kostet fünf Euro bzw. drei Euro zusätzlich, wenn eine kleine Tüte Popcorn und ein kleines Getränk dazu genommen werden.

Nigel Prickett spielt am Samstag ab 18 Uhr internationalen Pop auf der Bühne am Alten Markt. Bereits eine halbe Stunde vorher musizieren die Turmbläser an der Krippe vor der Sparkasse.

Das Musikprogramm am Sonntag gestalten die Besucher des Weihnachtsmarktes dann mit: Um 18.15 Uhr startet das „Rudelsingen“. Zusammen mit der Sängerin Sabine Roodus werden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen, bevor ab 18.30 Uhr „New Spirit in Lounge“ rund um den Unnaer Musiker Michael Meier die Bühne erobern.

Lesen Sie jetzt