Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unnaerin seit Wochen ohne Telefon und Internet

dzUnitymedia

Dass Kunden den Telefonanbieter wechseln wollen, aber nicht können, passiert öfter. Eine Kundin in Unna erlebt den umgekehrten Fall. Sie will bei ihrem Anbieter bleiben. Das Unternehmen aber macht es ihr schwer.

Unna

, 07.08.2018

Nina W. (Name geändert) verzweifelt zunehmend. Sie steckt in einer schwierigen Lebenssituation, in der sie eines am wenigsten gebrauchen kann: von der Außenwelt abgeschnitten zu sein. Aber genau das ist für sie seit Wochen der Fall. Es begann mit einem im Grunde alltäglichen Vorgang. W. zog innerhalb von Unna um. Zwei Monate vor dem Termin informierte sie den Kabelnetzanbieter Unitymedia. Auch in der neuen Wohnung will sie Telefon, Internet und Fernsehen nutzen wie bisher. „Ich war mit Unitymedia immer zufrieden“, sagt die Unnaerin. Als sie ihren Umzug bekannt gab, murmelte ein Unitymedia-Mitarbeiter noch etwas von Problemen mit Kabeln. Daran könne sie sich im Nachhinein erinnern. Doch zunächst war sie mit vielen anderen Dingen beschäftigt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden