Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stefan Jürgens glänzt bei Benefizkonzert in seiner Heimatstadt Unna

dzZwei Konzerte

Stefan Jürgens ist ein Kind der Stadt Unna. Und er kehrt gerne in seine Heimat zurück. Nach seinem Benefizkonzert zugunsten der Stadtkirchenorgel steht der nächste Besuch schon kurz bevor.

Unna

, 27.01.2019 / Lesedauer: 3 min

Als Ermittler Major Carl Ribarski zeigt sich Stefan Jürgens in der „Soko Wien“ oft von seiner knallharten Seite, doch der in Unna geborene Schauspieler und Musiker ist auch ein emotionaler Mensch. Musikalisch beweist er das in seiner Heimatstadt gleich doppelt. Erst gab er am Sonntagabend ein Benefizkonzert zugunsten der Stadtkirche, dann stellt er im Kühlschiff der Lindenbrauerei am Donnerstag, 7. März, auch noch sein neues Album „Was zählt“ vor. Die Single, die dem Album seinen Namen gab, ist schon vorab erschienen – ein mitreißender und eingängiger Song voller Zuversicht.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt