Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mitten im Hochsommer Laub fegen? Durch die vielen Lindensamen, die derzeit zu Boden „segeln“, ist das Alltag für viele Unnaer. Doch immer öfter wird das ungeliebte Laub illegal entsorgt.

Unna

, 23.07.2018 / Lesedauer: 3 min

Die Lindenblüte beschert vielen Unnaer Bürgern derzeit Arbeiten, die eigentlich erst im Herbst anfallen: Die Samen der Linden rieseln zu Hunderten zu Boden – die Fahrbahnen und Gehwege bilden fast schon ein herbstliches Bild. Während die Stadtbetriebe für die Reinigung der Straßen zuständig sind, müssen die Anlieger der betroffenen Straßen die Gehwege reinigen – und das klappt bei weitem nicht immer reibungslos.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt