Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nordlünern feiert die gute Nachbarschaft

Alt-Eingesessene und Neubürger feiern gemeinsam

Alte Freundschaften neu aufleben lassen oder neue Freunden finden – beim „Drei-Straßen-Kennenlern-Fest“ in Nordlünern war beides möglich. Und genau das macht den Reiz des Nachbarschaftsfestes aus.

Unna

von Tom Schneider

, 18.06.2018
Nordlünern feiert die gute Nachbarschaft

Viel Anklang fand das „Drei-Straßen-Kennenlern-Fest“ in Nordlünern – egal ob groß oder klein, Neu- oder Altbürger. sarad © Borys Sarad

Mit Nachbarn und Freunden treffen, sich austauschen: unter diesem Motto stand das „Drei-Straßen-Kennenlern-Fest“ in Nordlünern. Auf dem Hof Döring traf sich die Nordlünerner Nachbarschaft vergangenen Samstag. Eingeladen waren sowohl Neubürger als auch ältere und ehemalige Anwohner der Nordlünerner Straße und der Straßen „Vor dem Holz“ und „Hinter dem Holz“.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden