Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Naturdenkmäler

04.01.2019
/
Unnas ältester Baum ist diese Stieleiche am Massener Bach. Sie ist 385 Jahre alt.© Raulf
Insgesamt 42 Bäume in Unna tragen diese Plakette. Der Kreis Unna überwacht sie als Naturdenkmäler.© Roman Grzelak
Zu den bekanntesten unter den Unnaer Baumriesen gehören sicher die Kastanie am "Ollen Kotten"...© UDO HENNES
... und die Blutbuche an der Post in der Innenstadt. © UDO HENNES
An Unnas Rekord-Platane kommen die Menschen wahrscheinlich seltener vorbei, trotz des daran vorbeiführenden Wanderwegs. Der Baum steht am ehemaligen Haus Heyde.© Udo Hennes
Mit dem bei Weitem größten Stammumfang von 7,80 Meter ist die Platane ein "Champion Tree": der dickste Baum seiner Art in ganz Nordrhein-Westfalen.© Roman Grzelak
Der Kreis Unna lässt die Naturdenkmäler regelmäßig kontrollieren. Ist ein Baum nicht mehr standsicher, muss er gefällt werden. Hier traf es vor acht Jahren eine Kastanie an der Klosterstraße...© Roman Grzelak
... und zuletzt die Blutbuche am Verkehrsring.© Marcel Drawe
Dass die Riesen nicht nur eine Freude, sondern mitunter auch ein Risiko darstellen können in einer dicht besiedelten Stadt, bewies im Mai 2015 die Kastanie am Uelzener Weg. Ein abgebrochener Ast traf ein Auto, verletzte aber zum Glück niemanden.© ...