Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mehrere Unnaer Schulen dienen als nächtlicher Treffpunkt

dzLärm und Müll

Die Falkschule ist nicht der einzige Treffpunkt für Jugendliche, die auch nachts noch unterwegs sind. Auch Anlieger des Ernst-Barlach-Gymnasiums beklagen sich über solche Treffen. Polizei und Stadtverwaltung suchen gemeinsam nach Lösungen.

Unna

, 03.08.2018

Die Nächte sind warm und trocken, Unnas Jugendliche genießen die Sommerferien. Junge Leute, denen ihr Elternhaus die nötigen Freiheiten gibt, ziehen deswegen auch nachts noch los, um sich mit Freunden zu treffen. Und ihr Anlaufpunkt sind trotz der Sommerferien die Schulen. Hier kennen sie sich aus, hier fühlen sie sich wohl und auch unbeobachtet. Und deswegen sind sie auch nicht leise.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden