Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lkw-Besitzer in Massen filmt Dieb mit Wildkamera

dzFahndung mit Foto

Einem Fahrzeugbesitzer in Massen ist ein Dieb in die Falle geraten. Zumindest in eine Fotofalle: Der Autoeinbrecher wurde beim Herumwühlen auf der Ladefläche von einer Wildkamera abgelichtet. Jetzt hat die Polizei Fotos, mit denen sie nach dem Verdächtigen fahnden kann.

Unna

, 20.07.2018 / Lesedauer: 2 min

Der Einbruch in das Fahrzeug passierte in der Nacht zum 28. März dieses Jahres. Gegen 1.20 Uhr kletterte ein bisher unbekannter Täter unter die Plane der Ladefläche eines „Daily“-Pritschenwagens der Marke Iveco. Der Laster parkte an der Straße Am Dieken in Massen. Der Täter brach eine Metallkiste auf und entwendete daraus mehrere Werkzeugmaschinen, während ein zweiter Täter außerhalb des Fahrzeugs stand und den Tatort ausleuchtete. Was der Mann im Wagen nicht merkte: Der Fahrzeuginhaber hatte eine Wildkamera auf der Ladefläche installiert, offenbar gut getarnt. Eine solche Kamera funktioniert mit einem Bewegungsmelder. Sobald eine Bewegung registriert wird, springt das Gerät an und macht Aufnahmen. In diesem Fall ist das Motiv recht gut zu erkennen. Die Polizei veröffentlicht auf Anordnung des Amtsgerichts Dortmund die Bilder und setzt sie zur Fahndung ein.

Wie Polizeisprecher Vera Howanietz erklärte, hatte der Fahrzeugbesitzer vor diesem Vorfall schon einmal einen Fremden beobachtet, der sich an der Plane des Pritschenwagens zu schaffen machte. Daraufhin habe er die Kamera eingebaut. Diese Form der Überwachung erscheint simpel, da Wildkameras durchaus erschwinglich sind. Laut Howanietz ist ein solches Gerät im Fahrzeuginneren auch rechtlich unproblematisch: Die Kamera filmt nur den Privatbesitz des Inhabers, anders als beispielsweise Überwachungskameras an Gebäuden, die auch öffentliche Straßen und Wege abdecken.

Die Unnaer Polizei fragt: Wer kennt den auf den Fotos abgebildeten Mann? Zeugen melden sich bitte unter Tel. (02303) 921-3120 oder 921-0.
Lesen Sie jetzt