Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kroll und König gehen Montag einen Kaffee trinken

dzSPD

Die Sexismus-Debatte der SPD soll in einem zwanglosen Rahmen ausdiskutiert und dabei beendet werden. Ratsfrau Ingrid Kroll und Fraktionschef Volker König treffen sich in einem Café.

Unna

, 07.11.2018

In angespannten Situationen wie der derzeitigen haben selbst Kleinigkeiten eine Bedeutung. Für die Aussprache zwischen Kroll und König sind die Rahmenbedingungen gesetzt. Am kommenden Montag treffen sich die beiden zerstrittenen Ratsmitglieder der SPD in einem Café, um ihre Probleme aus der Welt zu schaffen. Es wird ein Vier-Augen-Gespräch ohne Moderator sein.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt