Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hochstraßen-Baustelle im Zeitplan – Vollsperrung am Wochenende

Straßensanierung

Autofahrer können die Hochstraße derzeit nur in Richtung Hansastraße befahren: Der Grund dafür sind Sanierungsarbeiten. Beim zweiten Bauabschnitt der dreiteiligen Maßnahme wird am Wochenende aber der Schlussspurt eingeläutet.

Unna

von Stephanie Tatenhorst

, 23.07.2018 / Lesedauer: 3 min
Hochstraßen-Baustelle im Zeitplan – Vollsperrung am Wochenende

Noch kann der Verkehr auf der Hochstraße gen Norden fließen. Am Wochenende ist eine Vollsperrung der Straße notwendig. © UDO HENNES

Der Bereich Büddenberg und Hochstraße in Unna ist derzeit eine große Baustelle. Die Fahrbahndeckschicht, wie Fachleute die Straßenoberfläche nennen, wird derzeit erneuert.

Die Vorarbeiten, für die beide Straßen zur Einbahnstraße gen Norden wurden, werden Ende der Woche abgeschlossen sein, sodass mit den eigentlichen Asphaltierungsarbeiten begonnen werden kann. Die Stadt Unna teilt daher mit, dass sich die Verkehrsteilnehmer ab Samstag, 28. Juli, bis einschließlich Dienstag, 31. Juli, auf Verkehrsbehinderungen und eine veränderte Straßenführung einstellen müssen.

Umleitung ab Freitag

Von Freitag, 17 Uhr, bis Montag, 5 Uhr, ist zunächst der Bereich zwischen Rudolf-Diesel-Straße und Hansastraße betroffen. Im halben Kreuzungsbereich der Rudolf-Diesel-Straße wird dann der Asphalt erneuert. Dafür muss die Straße ab der Kreuzung bis zur Hansastraße komplett gesperrt werden. Der Verkehr in und aus Richtung Rudolf-Diesel-Straße wird über die Massener Straße an- und abgeführt. Die Einbahnstraßenregelung von der Massener Straße bis zur Rudolf-Diesel-Straße wird in dieser Zeit aufgehoben, sodass die Rudolf-Diesel-Straße anfahrbar ist.

Der Verkehr, der von Süden über die Mühlenstraße kommt, wird über den weiteren Verlauf der Mühlenstraße zur Hansastraße geführt. Der Engpass am Bahnübergang Mühlenstraße im Bereich der S-Bahn-Linie wird in dieser Zeit mit einer Ampelanlage entschärft.

Der dritte Bauabschnitt der Maßnahme umfasst den Bereich zwischen Poth‘scher Kamp und Rudolf-Diesel-Straße. Auch hier muss der alte Straßenbelag abgefräst und neuer Asphalt eingebaut werden.

Dazu erfolgt ab Montag, 30. Juli, 8 Uhr, der Umbau der Verkehrssicherung zwischen Rudolf-Diesel-Straße und Hansastraße, während die Vollsperrung zwischen Poth´scher Kamp und Rudolf-Diesel-Straße vorbereitet wird. Die Rudolf-Diesel-Straße ist während dieser Arbeiten anfahrbar.

Sperren für Asphalteinbau

Am Dienstag, 31. Juli, eventuell aber auch erst am Mittwoch, 1. August, soll dann der Asphalt erneuert werden. Dann wird der Büddenberg zwischen Poth‘scher Kamp und Rudolf-Diesel-Straße voll gesperrt. Der Verkehr aus dem und ins Gewerbegebiet kann dann nur über die Hochstraße an- und abfließen. Deren Einbahnstraßenregelung soll dann komplett aufgehoben sein und der Verkehr wieder in beide Richtungen fließen können.

Im ersten Bauabschnitt zwischen Massener Straße und Poth´schen Kamp wurde der Straßenbelag bereits erneuert. Hier sind lediglich noch Restarbeiten wie Markierungen erforderlich.

Lesen Sie jetzt