Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ernährungsprojekt „Klasse2000“ an der Schillerschule

dzFür eine gesunde Zukunft

Die Schüler der Klasse 2b an der Schillerschule lernen im Rahmen des Projekts „Klasse2000“, wie sie gesund leben können. Das Projekt startet mit einem ausgewogenen Frühstück.

von Niko Wiedemann

Massen

, 12.07.2018

Dieser Mittwochmorgen ist für die Schüler der Klasse 2b kein gewöhnlicher. Anstelle des regulären Unterrichts steht heute gesunde Ernährung auf dem Stundenplan. Die Kinder nehmen im 2. Jahr am Projekt „Klasse2000“ teil, dem bundesweit größten Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung in Grundschulen. Unter Leitung der Klassenlehrerin Anne Nübel sollen die Grundschüler lernen, wieviel Spaß es machen kann, sich ausgewogen zu ernähren und gesund zu leben. Mit dabei sind an diesem Morgen Meggi Eichholz und Daniel Braunsdorf von dem IT-Unternehmen „Viada“, das das Schulprojekt fördert.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden