Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein neuer Verein in Unna setzt sich kreativ und spaßorientiert mit Technik auseinander. Und er will aufklären über Chancen und Risiken der modernen Kommunikation. Willkommen im Hackspace.

Unna

, 25.11.2018

Lässt sich aus dem Abluftschlauch eines Wäschetrockners Lichtkunst machen? Kann ein Smartphone so smart sein, dass es die Tür öffnet? Und wie wird aus einer alten Anzeigetafel vom Busbahnhof ein Videospiel? Der Verein Un-Hack-Bar hat auf all diese Fragen eine Antwort: Probieren wir es aus.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt