Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Ära der Königsborner Realschule geht zu Ende: Seit Montag laufen auf dem Gelände der Anne-Frank-Realschule die Abbrucharbeiten. Als Erstes werden die 108 Container abgebaut, in denen die Schüler seit dem PCB-Fund vor sieben Jahren unterrichtet wurden.

Unna

, 09.07.2018

Drei Tage, dann soll alles verschwunden sein. Drei Tage, dann wird von dem „Containerdorf“ auf dem Gelände der Anne-Frank-Realschule (AFR) nichts mehr zu sehen sein. Die 108 Raummodule, mit denen vor sieben Jahren der Anfang vom Ende der Königsborner Realschule sichtbar wurde, werden seit Montag abgebaut. Die Abbrucharbeiten auf dem Schulgelände haben damit begonnen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden