Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Bornekamp öffnet am 15. Mai wieder seine Tore

dzFreibad Bornekamp

Der Start in die Saison im Bornekampbad war längst erfolgt, doch angesichts tiefer Außentemperaturen und kühlen Wassers blieb das Freibad dann doch wieder geschlossen. Jetzt aber geht es wieder los.

Unna

, 14.05.2019 / Lesedauer: 2 min

Die Verantwortlichen des Freibadvereins Bornekamp wagen einen neuen Versuch. Nachdem das einzige Unnaer Freibad wegen des schlechten Wetters nach bereits erfolgtem Saisonstart noch einmal seine Türen geschlossen hat, kommen Schwimmer nun ab Mittwoch, 15. Mai, wieder auf ihre Kosten.

Der Bornekampbadverein will das Bad dann im Mai täglich von 13 bis 19 Uhr öffnen. Dabei wird die Zeit von 18.30 bis 19 Uhr für die Gäste reserviert, die Bahnen schwimmen wollen.

Obwohl der Verein auf die gute Wetterprognose verweist, ist er auch auf schlechteres Wetter vorbereitet. Das Vordach des Umkleidegebäudes kann mit großen Kunststoffplanen in einen schönen, großen Raum verwandelt werden. Dort können sich die Badegäste auch aufhalten, wenn es mal nicht so sonnig wie erhofft ist. Fenster in den Planen lassen dabei stets einen Blick nach draußen zu.

Der Freibadverein hofft auf stabiles Wetter. Sonnenschein kann entscheidend dazu beitragen, dass sich auch das Wasser noch mehr erwärmt.

Erwachsene zahlen für eine Tageskarte 3,50 Euro, ermäßigte Karten kosten 2,50 Euro. Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren können sogar schon für einen Euro schwimmen. Über veränderte Öffnungszeiten informiert der Verein auch im Internet.

Lesen Sie jetzt

Hellweger Anzeiger Anbaden im Bornekamp

Einstellige Temperaturen schrecken zwar die Schwimmer, aber nicht die Freibadgäste ab

Holprig, aber gelungen ist am 1. Mai der Start des Freibad Bornekamps in die neue Saison beim Anbaden mit Trödelmarkt. Doch voraussichtlich muss der Bornekampverein die Türen bald noch einmal schließen. Von Sebastian Pähler

Lesen Sie jetzt