Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aluwerk: Das sind Wieses Rennwagen

dzLuxus-Sportwagen

Es gibt wohl nicht viele Unternehmen, die über so rasante „Dienstwagen“ verfügen wie das Aluwerk. Die Fahrzeuge, die Thomas Wiese auf Kosten des Aluwerks Unna, geleast haben soll, sind Rennwagen mit Straßenzulassung.

Unna

, 11.01.2019 / Lesedauer: 4 min

Die Fahrzeuge, die der ehemalige geschäftsführende Aluwerk-Vorstand Thomas Wiese für das Unternehmen geleast haben soll, sind automobile Kraftprotze. Dass ihre Leistung auf deutschen Straßen wohl nie ausgeschöpft werden kann, ist dabei nebensächlich. Der graue Mercedes SL 63 AMG Black Series, der orangefarbene Gumpert Apollo und der schwarze Mosler waren vermutlich allesamt auch schon im Rahmen von Veranstaltungen am Reitsportzentrum Massener Heide zu sehen. Und damit dürften sie auch schon von vielen Unnaern bewundert worden sein.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt