Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

13-Jähriger in Unna mit Messer bedroht

Blaulicht

Mit einem Taschenmesser hat ein offenbar alkoholisierter Mann am Kastanienhof einen 13-Jährigen aus Unna bedroht. Der Mann forderte Geld von dem Jugendlichen.

Unna

, 06.02.2019 / Lesedauer: 2 min
13-Jähriger in Unna mit Messer bedroht

Die Polizei sucht Zeugen für dern Vorfall am Kastanienhof. © picture alliance / Patrick Seege

Ein 13-jähriger Schüler aus Unna ist am 5. Februar von einem bisher unbekannten Mann mit einem Messer bedroht worden. Als er gegen 18.45 Uhr an einem Supermarkt in der Straße Am Kastanienhof vorbei ging, sprach ihn der nach seinen Angaben alkoholisierte Mann an und verlangte, dass er ihm sein Geld geben sollte.

Als er sagte, dass er kein Geld dabei hätte, holte der Mann ein Taschenmesser aus seiner Jackentasche und klappte es auf. Mit geöffneter Klinge zeigte er auf den Jugendlichen und wiederholte seine Forderung nach Geld. Als auf der Straße Am Kastanienhof ein Auto vorbei fuhr, wurde der Verdächtige abgelenkt und der 13-Jährige lief weg.

Der Mann wird als etwa 40 - 50 Jahre alt, ca. 1,80m groß und von normaler Statur. Bekleidet war er mit einer dreckigen, grauen Jogginghose, kaputten Schuhen und einer schwarzen Kappe. Er sprach hochdeutsch. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer (02303) 921 3120 oder 921 0.

Lesen Sie jetzt