Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alles Wissenswerte zur Schalker Saisoneröffnung

Schalke 04

Dieses Fußball-Wochenende ist vorerst das letzte ohne Pflichtspiele. Auf Schalke steht aber ein Testspiel gegen Florenz und die große Saisoneröffnung an. Die Infos zur Veranstaltung.

Gelsenkirchen

, 11.08.2018
Alles Wissenswerte zur Schalker Saisoneröffnung

Die Saisoneröffnung auf Schalke ist ein Fest für die ganze Familie. © dpa

Sollten Neuzugänge, die im Sommer zu Schalke gewechselt sind, sich noch nicht zu hundert Prozent bewusst sein, was diesen Verein ausmacht, ist der Schalke-Tag immer ein verlässlicher Augenöffner.

Für Neuzugänge ist der Schalke-Tag hilfreich

Zur traditionellen Saisoneröffnung kommen in der Regel weit über 100.000 Fans zum Vereinsgelände rund um die Arena, viele nehmen eine Anfahrt durch die halbe (oder ganze) Republik in Kauf, um ein Autogramm von oder ein Selfie mit einem der Profis zu ergattern. Und wenn besagte Neuzugänge dann bei der Mannschaftsvorstellung die Bühne betreten und sich dem riesigen, blau-weißen Menschenmeer gegenübersehen, bekommen sie eine Ahnung, was diesen Verein so ausmacht.

Alles Wissenswerte zur Schalker Saisoneröffnung

Mehr als 100.000 Fans waren in den letzten Jahren immer auf dem Vereinsgelände unterwegs. © dpa

Am Sonntag ist es wieder so weit. Um 11.04 Uhr geht es los, um 11.30 Uhr steht mit einem öffentlichen Training in der Arena und der Mannschaftsvorstellung der erste Höhepunkt an. Bis zum frühen Abend (um 18 Uhr endet der Tag offiziell) wird den Fans einiges geboten: Es gibt Helikopterflüge über das Vereinsgelände, man kann sich ein Tattoo für einen guten Zweck stechen lassen, außerdem sind die Profis zwischen 14 und 16 Uhr auf dem Gelände unterwegs und schreiben fleißig Autogramme.

Härtetest gegen den AC Florenz

Ansonsten ist für Abwechslung gesorgt: Schalke-Tag-Besucher können die Mannschaftskabine in der Arena besichtigen, sich an einem Wettbewerb beteiligen, bei dem es um den härtesten Schuss geht, oder sich über die anderen Sportarten informieren, die neben dem Fußball unter dem Dach des FC Schalke existieren.

Am Tag zuvor steht für Schalke der letzte Test an, bevor es am kommenden Freitag mit dem DFB-Pokalspiel beim 1. FC Schweinfurt ernst wird. Gegner in der Veltins-Arena ist der italienische Erstligist AC Florenz, Anstoß ist um 16 Uhr (live bei Sky Sport News HD).

Diese Spieler sind noch nicht fit

Allerdings sind nicht alle Profis fit. Neben dem langzeitverletzten Bastian Oczipka (Leistenprobleme) stehen wohl auch Omar Mascarall und Yevhen Konoplyanka nicht zur Verfügung. Beide Spieler hatten sich im Trainingslager in Mittersill Muskelverletzungen zugezogen und haben am Freitag nicht am Mannschaftstraining teilgenommen. Dagegen trainierten die ebenfalls zuletzt angeschlagenen Spieler Steven Skrzybski, Amine Harit und Suat Serdar am Freitag wieder mit – ein Einsatz im Spiel könnte allerdings noch zu früh kommen.

Für Schalke-Coach Domenico Tedesco ist der Test eine echte Standortbestimmung. „Florenz startet ebenso wie wir am kommenden Wochenende in die Pflichtspielsaison. Deshalb sind beide Mannschaften in ihrer Vorbereitung auf einem Level“, sagt er. Für den Verein aus der Toskana geht es am kommenden Sonntag am ersten Spieltag der Serie A gegen Sampdoria Genua.

Schon einmal war Florenz Testspielgegner der Schalker in der Sommervorbereitung: Vor zwei Jahren siegte S04 im österreichischen Zell am See mit 3:1 gegen die Italiener.

Hinweise für den Sonntag: Alle öffentlichen Parkplätze rund um die Arena können kostenfrei genutzt werden. Schalke empfiehlt allerdings eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Verein weist zudem noch einmal darauf hin, dass aufgrund der Trockenheit auf dem gesamten Gelände (inkl. Parkplätze) darauf zu achten ist, keine brennenden Gegenstände (z.B. Zigaretten) wegzuwerfen. Das gleiche gilt auch für Glasgegenstände, die als Lupe funktionieren können.
Schlagworte: