Wer ist der Mörder? Am 6. September wird im Solebad eine Leiche versteckt

Krimilesung

Das Krimifestival „Blutige Lippe“ macht am 6. September Station in Werne. Zum Schauplatz eines Verbrechens wird dann ausgerechnet das Solebad. Wer dabei sein will, sollte sich beeilen.

Werne

, 12.08.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Wer ist der Mörder? Am 6. September wird im Solebad eine Leiche versteckt

Das Solebad wird am 6. September Schauplatz eines Verbrechens. Magnus See (v.l.), Hartmut Marks und Badleiter Jürgen Thöne freuen sich auf die Krimilesung. © Trinkwald/Sauerland

Das Solebad hat „Blut geleckt“ und lädt zur 4. Krimilesung ein. „Blut geleckt“ heißt auch die Kurzgeschichte von Autorin Christine Drews, die an diesem Abend vorgetragen wird. Drews schrieb die Krimigeschichte extra für den Sammelband „Blutige Lippe 3“. Das Krimifestival entlang der Lippe macht am Freitag (6. September) Station in Werne.

Und was würde besser passen, als im Eröffnungsjahr des Solebades eben dieses zum Schauplatz einer spannenden Handlung zu machen? „Wir haben Spaß an diesen Krimilesungen“, sagte Badleiter Jürgen Thöne jetzt bei der Presseankündigung dieser speziellen Solebad-Lektüre. „Und es freut uns sehr, im Eröffnungsjahr diesen Weg gehen zu können.“

Krimigeschichte spielt an einem besonderen Tag

Die Geschichte kennt Thöne noch nicht. Er will sich überraschen lassen, wenn die Kölnerin Christine Drews an dem schaurig-schönen Abend im September das große Geheimnis lüftet: Was ist passiert im Solebad Werne? Wie laufen die Ermittlungen? Wer wird verdächtigt?

Die Veranstalter Magnus See und Hartmut Marks kennen den Plot, wollen aber nicht zu viel verraten: „Es wird etwas gefunden, das so nicht ins Solebad gehört“, sagt Magnus See. Und: Die Story spielt tatsächlich am Tag der Eröffnung.

Wo könnte man im Bad am besten eine Leiche verstecken?

Mal überlegen – sie alle waren da am Tag der Eröffnung im April 2019: Badbelegschaft, Bürger, Bürgermeister. Wen wird es treffen? Wer ist der Täter? „Wir haben vorher einen Rundgang mit Christine Drews gemacht und ihr alle Ecken gezeigt“, so Thöne. Stets die Frage im Hinterkopf: Wo könnte man im Bad am besten eine Leiche verstecken?

Zwischen einzelnen Passagen spielt am 6. September die Band „Rotstiftpause“ mit Lehrern des Werner Berufskollegs. Die Besucher dürfen sich auf unterhaltsame Krimi-Lieder freuen, mitraten und mitfiebern und sich während der Lesung selbst die Frage stellen: Wer ist der Mörder?

„Tatort Solebad“ – Das müssen Sie wissen:

  • Die Lesung findet statt am Freitag, 6. September 2019, um 19.30 Uhr im Solebad Werne, Am Hagen 2. Einlass ist um 18.30 Uhr.
  • In einem zweiten Teil präsentiert Christine Drews ihren neuen Roman.
  • Karten kosten 12 Euro. Sie sind erhältlich bei Bücher Beckmann an der Magdalenenstraße 2, in der Tourist-Info am Markt 19 und im Solebad.
  • Der Vorverkauf hat begonnen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Für die Besucher gibt es an diesem Abend einen Begrüßungscocktail, der im Preis inbegriffen ist. Für die Bewirtung sorgt das Strobels.
  • Magnus See und Hartmut Marks führen als Moderatoren durch das Programm. Bei einem Quiz können die Besucher Bücherpreise gewinnen.
  • Die Durchführung der Veranstaltung ist wetterunabhängig, sie findet statt in einem Zelt im Bad-Außenbereich.

Jetzt lesen

Info: Das Solebad weist schon jetzt darauf hin, dass es in diesem Jahr eine Halloween-Party im Sole- und Schwimmbadbereich geben wird. In der Woche vor Sim-Jü (Kirmes vom 26. bis 29. Oktober) bleibt das Bad aller Voraussicht nach geschlossen. Nach der geplanten Halloween-Veranstaltung soll es dann ab dem 1. November wieder geöffnet sein. Nähere Infos will das Solebad noch bekannt geben.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Videokolumne Heidewitzka
Geschenke an Heiligabend? Das könnt Ihr schön vergessen – fragt mal nach beim Nikolaus!
Hellweger Anzeiger Videokolumne Heidewitzka
Erst totgeschlagen und dann verehrt: Das hat es mit dem Martyrium von Barbara auf sich
Hellweger Anzeiger Heimatmuseum Werne
Das Werner Stadtmuseum empfängt die Besucher demnächst in modernem Gewand
Meistgelesen