Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Zweifachhalle und Tempo-Messung

Der Tag kompakt

In Nordkirchen misst die Gemeinde das Tempo an der Bergstraße, in Selm entsteht eine moderne Zweifachturnhalle und in Olfen waren am Wochenende Kinder in einem Feenland unterwegs.

Selm, Olfen, Nordkirchen

21.10.2019, 03:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Zweifachhalle und Tempo-Messung

Ab der Einmündung Gutenbergstraße geht auf der Kreisstraße Richtung Selm nichts mehr. © Sylvia vom Hofe

Das sollten Sie wissen:

  • Mit einer Tempo-Mess-Tafel hat die Gemeinde Nordkirchen die Geschwindigkeit der Fahrzeuge auf der Bergstraße gemessen. Dabei spielt auch der Lärm auf der Bergstraße eine Rolle. (RN+)
  • Torsten Sträter sinnierte im Selmer Bürgerhaus über seine Rolle als Vater, Begegnungen mit Prominenten, Depressionen, Versicherungen, Zucker, das Kindsein oder den Klimawandel. (RN+)
  • Nachtwanderung in die Feenwelt: Über 50 Kinder machten mit bei Aktion der Stadtranderholung. (RN+)
  • Im Juni 2020 soll sie fertig sein: die neue Zweifachsporthalle am Campus in Selm. In die Vorfreude der Sporttreibenden auf den Bezug des Neubaus mischt sich aber auch eine Sorge. (RN+)
  • Die Verurteilungen im „Voodoo-Prozess“ um Zwangsprostitution in Bordellen in Selm, Dortmund, Castrop-Rauxel und Dorsten sind nicht das letzte Wort. Die Akten gehen zum Bundesgerichtshof. (RN+)
  • Während die Kreisstraße an anderer Stelle komplett gesperrt ist, hat die Stadt Selm die Sperrung eines weiteren Abschnitts verhindert. Dafür wird zu einer ungewöhnlichen Zeit gearbeitet.
  • Die Straße Buschkamp in Cappenberg wird für eine Woche gesperrt. Das hat die Stadt jetzt bekanntgegeben. Los geht die Sperrung schon heute (21. Oktober).
  • Dort, wo aktuell noch das Walter-Gerhard-Haus steht, sollen in Zukunft Wohnungen entstehen. Doch der Baustart verzögert sich immer weiter. Schuld daran ist ein anderes Gebäude. (RN+)
  • Nach den Bauarbeiten in der ersten Ferienwoche brauchen Pendler ab Lünen in Richtung Münster weiter Geduld: Die Linie RB 50 ist auch weiterhin von den Gleisbauarbeiten betroffen. (RN+)
  • Mit einem Fragebogen will die Gemeinde Nordkirchen von ihren Bürgern wissen: Wie kann sie das Mobilitätsangebot verbessern? Schon jetzt ist die Umfrage für die Gemeinde ein Erfolg. (RN+)
  • Dem deutschen Wald geht es schlecht. „So schlimm wie noch nie“, sagt Förster Elmar Berks. Unter den Verlusten, die er zu beklagen hat, ist eine Buche, die viel mehr ist als ein alter Baum. (RN+)

Das Wetter:

Bis zu vier Sonnnstunden gibt es heute laut Wettervorhersage in Selm, Olfen und Nordkirchen. Das ist nicht besonders viel: Es wird ein eher grauer, wolkenverhangener Herbsttag. Die Temperaturen erreichen 16 Grad.

Hier wird geblitzt:

Heute wird in Selm an der Lüdinghausener Straße und an der Buddenbergstraße geblitzt.

Unangekündigte Messungen sind aber jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Martinszug

Nach über 30 Jahren gibt es in der Römersiedlung keinen Martinszug - das ist der Grund

Hellweger Anzeiger Schuljahr 2020/21

Schulcheck: Sekundarschule blickt von Anfang an auf Einstieg ins Berufsleben

Hellweger Anzeiger Betrugsmasche

Barscheck-Betrug: Urlauber versuchten bei den Müllers am Ternscher See eine dreiste Masche

Hellweger Anzeiger Schuljahr 2020/21

Schulcheck: Selma-Lagerlöf-Schule in Selm setzt auf selbstgesteuertes Lernen