Zwei von drei Flüchtlingen beziehen Hartz IV

17.12.2018, 15:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwei von drei Flüchtlingen beziehen der Bundesagentur für Arbeit zufolge Hartz IV. Darunter seien aber auch Kinder und Menschen, die zwar einen Job haben, aber ihr Einkommen mit Hilfe der Grundsicherung aufstocken müssen, sagte eine BA-Sprecherin in Nürnberg. Die BA geht von 1,7 Millionen Menschen aus, die aus den acht Haupt-Asylherkunftsländern nach Deutschland gekommen sind. Zu den Ländern gehören Syrien, Afghanistan, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Eritrea und Somalia.

Weitere Meldungen
Meistgelesen