Zwei per Haftbefehl gesuchte Männer festgenommen

Frankfurt (Oder) (dpa/bb) - Bei Routinekontrollen hat die Polizei zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer auf der Autobahn 12 bei Frankfurt (Oder) festgenommen. Ein 53-jähriger Busreisender wurde in der Nacht zu Montag festgenommen, weil die Staatsanwaltschaft Darmstadt im Januar Haftbefehl gegen ihn erlassen hatte. Er war im November wegen Betrugs zu einer Geldstrafe von 300 Euro verurteilt worden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Da er die Strafe vor Ort begleichen konnte, konnte er seine Reise fortsetzen.

26.03.2019, 18:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei per Haftbefehl gesuchte Männer festgenommen

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Am Abend des selben Tags wurde ein 29-jähriger Fahrer festgenommen, gegen den ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hagen vorlag. Er war im Februar 2017 wegen Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe von 2500 Euro verurteilt worden. Da er die Strafe nicht bezahlen konnte, brachten die Beamten ihn in ein nahe gelegenes Gefängnis. Dort sitzt er nun eine Ersatzfreiheitsstrafe ab.

Weitere Meldungen
Meistgelesen