Zwei neue Lotterie-Millionäre in Nordrhein-Westfalen

dpa/lnw Münster.

Münster

12.11.2018, 14:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei neue Lotterie-Millionäre in Nordrhein-Westfalen

Ein Kugelschreiber liegt auf einem Lottoschein. Foto: Caroline Seidel/Archiv

Der Eurojackpot ist zwar weiterhin nicht geknackt, aber es gibt zwei neue Millionäre in Nordrhein-Westfalen: Gut 7,5 Millionen Euro gingen in der zweiten Gewinnklasse des Eurojackpot an einen Glückspilz im Kreis Düren, wie Westlotto am Montag in Münster mitteilte. Der zweite neue Millionär lebt den Angaben nach im Raum Oberhausen. Er gewann bei der Zusatzlotterie Spiel 77 knapp 2,5 Millionen Euro. Der Eurojackpot lockt kommende Woche in den 18 europäischen Teilnehmerländern erneut mit 90 Millionen Euro - auf diese Summe ist er gesetzlich gedeckelt. Die Gewinnwahrscheinlichkeit beträgt den Angaben nach 1 zu 95 Millionen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen