Zwei israelische Minister kündigen neue Partei an

30.12.2018, 00:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vor der Parlamentswahl in Israel haben zwei prominente Minister der rechten Siedlerpartei die Gründung einer neuen Partei angekündigt. Erziehungsminister Naftali Bennett und Justizministerin Ajelet Schaked gaben ihr Vorhaben heute überraschend bekannt. Bennett sagte in Anspielung auf Regierungschef Benjamin Netanjahu, das nationale Lager könne nicht „Gefangener einer Person“ sein. Das Abgeordnetenhaus in Jerusalem hatte sich am Mittwochabend aufgelöst und damit den Weg für eine vorgezogene Parlamentswahl am

Weitere Meldungen
Meistgelesen