Zwei Verdächtige am Breitscheidplatz - keine Festnahmen

21.12.2019, 22:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz ist am Abend wegen zwei verdächtigen Männern geräumt worden. Die beiden seien durch ihr Verhalten aufgefallen, sagte eine Polizeisprecherin. Der Verdacht, einer der Männer werde mit einem Haftbefehl gesucht, habe sich nicht bestätigt. Als Grund nannte die Sprecherin eine Namensähnlichkeit. Festnahmen habe es nicht gegeben. In Anbetracht des Ortes, an dem es vor drei Jahren einen Terroranschlag mit zwölf Toten und Dutzenden Verletzten gegeben hatte, habe man „sensibel reagiert“, heißt es bei der Polizei.

Weitere Meldungen
Meistgelesen