Zwei Menschen bei Hausbrand in Moers verletzt

29.10.2018, 21:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Brand in einem Einfamilienhauses in Moers sind zwei Menschen verletzt worden. Die Flammen schlugen am Freitagabend laut Polizei schon in voller Ausdehnung aus dem Gebäude, als die Rettungskräfte eintrafen. Ein 55 Jahre alter Bewohner sowie ein 39-jähriger Nachbar wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Das Haus brannte komplett nieder. Die Polizei geht von einem Schaden von rund 200 000 Euro aus. Weshalb das Feuer ausbrach, war am Samstag noch unklar. Die Ermittlungen dauerten an.

Weitere Meldungen
Meistgelesen