Zwei Kinder und vier Erwachsene bei Autounfall verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos sind in Hamm zwei Kinder und vier Erwachsene zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überquerte eine 39-Jährige am Samstag mit ihrem Auto eine Kreuzung und stieß dort aus zunächst ungeklärter Ursache mit dem Fahrzeug eines 40-Jährigen zusammen. Der Wagen des Mannes wurde durch den Aufprall gegen ein weiteres Auto geschleudert. Dessen 29-jährige Fahrerin und die 56-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt.

10.11.2019, 11:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Kinder und vier Erwachsene bei Autounfall verletzt

Blaulicht und LED-Laufschrift „Unfall“ an einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild

Der restlichen Beteiligten - darunter zwei Kinder im Alter von fünf und neun Jahren - wurden leicht verletzt. Zum Gesundheitszustand der Schwerverletzten gab es am Sonntag keine weiteren Angaben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen