Zwei BVB-Torhüter fehlen beim Abschlusstraining

16.09.2019, 17:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Borussia Dortmund drohen beim ersten Gruppenspiel in der Champions League am Dienstag (21.00 Uhr/Sky) gegen den FC Barcelona Personalprobleme auf der Torhüterposition. Sowohl Marwin Hitz als auch Eric Oelschlägel fehlten am Montagnachmittag beim Abschlusstraining des Fußball-Bundesligisten für die Partie. Damit droht den beiden Ersatzkeepern hinter Stammkraft Roman Bürki der Ausfall. Stattdessen nahmen die beiden U-23-Torhüter Jan-Pascal Reckert und Jonas Hupe am Training teil.

Weitere Meldungen
Meistgelesen