Zum Wochenende Schauer und kurze Gewitter erwartet

Sonne, Regen und Gewitter - das Wochenende bringt wechselhaftes Wetter nach Nordrhein-Westfalen. Am Freitag erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Essen zunächst Sonne und leichte Bewölkung, ab dem Nachmittag sollen sich die Wolken dann verdichten. Es werden Temperaturen von bis zu 22 Grad erreicht, dazu weht im Südwesten ein schwacher bis mäßiger Wind. Im Norden sind auch starke Böen möglich. Am Abend zieht im Münsterland und am Niederrhein Regen auf, der bis in die Nacht anhalten kann.

06.09.2019, 07:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zum Wochenende Schauer und kurze Gewitter erwartet

Autos parken inmitten einer großen Pfütze, die sich nach einem starken Gewitter gebildet hatte. Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild

Der Samstag bringt laut DWD-Vorhersage dichte Wolken und Schauer. Vereinzelt sind auch kurze Gewitter möglich. Dazu liegen die Höchsttemperaturen bei 14 bis 19 Grad. In der Samstagnacht gibt es noch einzelne Regenschauer. Teilweise lockern sich die Wolken auch auf und es bildet sich Nebel.

Vereinzelte Schauer und Gewitter sind laut DWD-Prognose auch am Sonntag möglich. Überwiegend soll es bei Temperaturen von maximal 19 Grad aber trocken und bewölkt bleiben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen