Zugverkehr nach Drohung gegen Bahnhof Bremen eingeschränkt

dpa Bremen.

Bremen

12.11.2018, 22:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine Bombendrohung gegen den Hauptbahnhof von Bremen hat am Montagabend kurzfristig zu Einschränkungen im Zugverkehr geführt. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Unbekannter gegen 18.45 Uhr schriftlich mit einer Bombe am Gleis 1 gedroht. Polizei und Bundespolizei sperrten den Bereich ab, Einsatzkräfte durchsuchten das Gelände, außerdem griffen die Beamten auf die neue Videoüberwachungsanlage der Bundespolizei zurück. Gefunden wurde nichts. Der Staatsschutz der Polizei nahm umgehend Ermittlungen auf.

Weitere Meldungen
Meistgelesen