Zug prallt auf Schulbus - mindestens fünf Tote in Serbien

21.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Beim Zusammenprall eines Zuges mit einem Schulbus sind in Serbien mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter auch zwei 15-jährige Jugendliche. Sieben weitere Menschen wurden lebensgefährlich verletzt, wie der staatliche Sender RTS berichtete. Die meisten Fahrgäste des Busses waren Schüler auf dem Weg zum Unterricht. Der Unfall ereignete sich in der Nähe von Nis, der drittgrößten Stadt Serbiens etwa 250 Kilometer südlich von Belgrad.

Weitere Meldungen
Meistgelesen