Zug kollidiert mit Taxi: Drei Leichtverletzte

10.10.2018, 20:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Regionalzug hat in Billerbeck (Kreis Coesfeld) den vorderen Teil eines Taxis erfasst. Drei Menschen wurden leicht verletzt, zwei von ihnen kamen ins Krankenhaus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Taxi, in dem neben dem Fahrer ein Fahrgast saß, sei aus noch unbekanntem Grund mit der Front in den Gleisbereich geraten. Der Zugführer und beide Menschen im Taxi erlitten einen Schock. Der Zug konnte die Fahrt später fortsetzen.

Weitere Meldungen