Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zoll stellt 15 Kilo „Esssteine“ aus Afrika sicher

Zöllner haben am Düsseldorfer Flughafen sogenannte Esssteine mit einem Gesamtgewicht von 15 Kilogramm aus Nigeria sichergestellt. Sie seien in Afrika bei schwangeren Frauen beliebt, teilte ein Zollsprecher am Montag mit. Die Frauen wollten damit einem Mineralienmangel vorbeugen. Ob diese Wirkung tatsächlich von den Steinen ausgeht, ist aber umstritten.

16.07.2018
Zoll stellt 15 Kilo „Esssteine“ aus Afrika sicher

Am Flughafen Düsseldorf sichergestellten Esssteine. Foto: Hauptzollamt Düsseldorf/Archiv

Die Steine seien für einen Shop mit Waren aus Afrika bestimmt gewesen. Da ihre genaue Zusammensetzung und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit aber nicht bekannt seien, habe der Amtsapotheker der Stadt Düsseldorf die Sicherstellung der Steine angeordnet. Sie sollen nun untersucht werden. Eine spätere Freigabe komme aber wohl nicht in Betracht.

Weitere Meldungen