Zeuge übergab der Polizei in Schwerte das Kennzeichen des Fluchtfahrzeugs

Unfallflucht

Ein aufmerksamer Zeuge half der Polizei bei der Aufklärung einer Unfallflucht. Er schnappte sich das Kennzeichen des Unfallwagens.

Schwerte

, 09.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Am Sonntag gegen 3 Uhr in der Nacht beobachtete der Zeuge den Vorfall auf dem Wilhelmplatz in Schwerte. Wie die Polizei berichtet, fuhr dort ein silberner VW rückwärts gegen eine Straßenlaterne. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, flüchtete der oder die Fahrzeugführerin über die Hagener Straße in Richtung Hagen.

Kennzeichen fiel ab und blieb liegen

Bei dem Zusammenstoß mit der Laterne hatte sich das hintere Kennzeichen des Fahrzeuges gelöst. Der Zeuge konnte so der Polizei die Ermittlungsarbeit erleichtern, wenngleich die Ermittlung des Fahrers am Sonntagmittag noch andauerte, wie es in der Pressemitteilung der Polizei heißt. Der Sachschaden an der Laterne wird mit 3000 Euro beziffert.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger B236 in Schwerte

Keine Fachkräfte - Handwerker wirbt jetzt mit großen Plakaten an der Hörder Straße

Meistgelesen