Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lange hatte es den Anschein, dass sich nicht viel tut rund um das Gewerbegebiet Wandhofener Bruch. Beim Ortstermin zeigte sich aber: Es gibt schon einen Zeitplan für die Erschließung.

Wandhofen

, 02.08.2018

Ein größerer Grundstücksverkauf im Raum Unna hat die Kasse der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Unna (WFG) gefüllt. Und wenn deren Geschäftsführer Christoph Gutzeit in Südtirol auch noch kräftig Erholung aufgetankt hat, kann es mit dem Projekt „Gewerbegebiet Wandhofener Bruch“ richtig losgehen. „Ab 20. August – nach meinem Urlaub – werden wir die Ausschreibung für die Erschließung scharf schalten“, kündigte er am Dienstagabend vor der Gaststätte Haseneck an, wo die CDU bei schönster Frühabendsonne zu ihrer Aktion „Fraktion vor Ort“ eingeladen hatte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden