Zeichen in Hessen stehen wieder auf Schwarz-Grün

30.10.2018, 01:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hessen steuert nach dem Herzschlagfinale bei der Landtagswahl auf eine Neuauflage der schwarz-grünen Koalition zu. Ministerpräsident Volker Bouffier kündigte an, er wolle noch in dieser Woche Gespräche mit möglichen Regierungspartnern führen. Er wolle nach Möglichkeit zuerst mit der größeren Fraktion sprechen - also mit den Grünen. Zuvor hatte Bouffier bereits deutlich gemacht, dass er eine Fortsetzung des Zweierbündnisses mit den Grünen einer Dreierkonstellation eindeutig vorzieht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen