Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zehntausende Teilnehmer bei Gay-Pride in Jerusalem erwartet

02.08.2018

Zehntausende werden bei der Gay-Pride-Parade heute in Jerusalem erwartet. Bei dem Marsch durch die Stadt protestieren die Teilnehmer gegen die Diskriminierung von Homosexuellen und für eine Änderung des Leihmutterschaftsgesetzes. Die Regierung hatte im Juli entschieden, dass künftig nicht nur heterosexuelle Paare, sondern auch ledige Frauen mit Hilfe einer Leihmutter Kinder bekommen dürfen - aber nicht ledige Männer. Im vergangenen Jahr waren 25 000 Menschen gekommen, dieses Jahr könnten es noch Einschätzung der Veranstalter sogar doppelt so viele Teilnehmer werden.

Weitere Meldungen