Zehntausende Radfahrer fordern in Berlin eine Verkehrswende

02.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Rund 90 000 Radfahrer sind nach Veranstalterangaben bei der traditionellen Sternfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs zur Siegessäule in Berlin geradelt. Sie forderten von Politik und Verwaltung mehr Platz fürs Rad statt einer Infrastruktur, die vor allem für Autos geplant werde. Angemeldet waren 250 000 Teilnehmer. Während der Aktion war der Verkehr für Autofahrer in ganz Berlin eingeschränkt. Über die Zahl der Teilnehmer gibt es jedes Jahr unterschiedliche Angaben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen