Zehnjähriger Radfahrer kommt mit Hand unter Auto: verletzt

13.12.2019, 19:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zehnjähriger Radfahrer kommt mit Hand unter Auto: verletzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein Zehnjähriger ist in Kempen mit seinem Rad gefallen und mit seiner Hand unter den Vorderreifen eines fahrenden Autos geraten. Der Junge kam am Freitag schwer verletzt in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Ob der Radler mit dem Auto auch zusammenstieß, war zunächst unklar. Die 53 Jahre alte Autofahrerin wollte von der Vorster Straße in die Oedter Straße abbiegen. Nähere Details waren zunächst unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen