Zahl überschuldeter Verbraucher sinkt erstmals seit 2013

14.11.2019, 11:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Zahl überschuldeter Personen ist in Deutschland in diesem Jahr erstmals sei fünf Jahren wieder gesunken - allerdings nur geringfügig. Aktuell seien rund 6,92 Millionen Verbraucher nicht in der Lage, ihre Rechnungen zu bezahlen, teilte die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in ihrem „Schuldneratlas Deutschland 2019“ mit. Das seien knapp 10 000 weniger als im Vorjahr. Dennoch waren weiterhin bei jedem zehnten Erwachsenen die Gesamtausgaben dauerhaft höher als die Einnahmen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen