Zahl der Wohnungseinbrüche: BKA rechnet mit Rückgang

26.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist im zu Ende gehenden Jahr voraussichtlich zum dritten Mal in Folge gesunken. „Auch für 2018 erwarten wir einen weiteren Rückgang der Fallzahlen“, teilte der Präsident des Bundeskriminalamts, Holger Münch, mit. „Die gute Zusammenarbeit der Polizeien des Bundes und der Länder und die Maßnahmen, die sowohl Prävention als auch die Strafverfolgung umfassen, zahlen sich aus.“ Die Zahl der versuchten und vollendeten Wohnungseinbrüche war in den Jahren 2008 bis 2015 kontinuierlich nach oben gegangen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen