Xi bei Militärparade: „Keine Macht kann China aufhalten“

01.10.2019, 05:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit der größten Waffenschau ihrer Geschichte hat die Volksrepublik China ihren 70. Gründungstag gefeiert. An der riesigen Militärparade am Platz des Himmlischen Friedens in Peking nahmen 15 000 Soldaten, mehr als 160 Flugzeuge und 580 Panzer und Waffensysteme teil, darunter auch nuklear bestückbare Interkontinentalraketen. Mit der Truppenschau will die kommunistische Führung nach Angaben von Experten militärische Stärke demonstrieren. „Keine Macht kann den Fortschritt des chinesischen Volkes und der Nation aufhalten“, sagte der Präsident in einer Rede zu Beginn der Zeremonie.

Weitere Meldungen
Meistgelesen